vsi-planing-banner

VSI Holomedicine
Planning

Der Arzt kann die 3D-Bilder seines Patienten zur Planung des intraoperativen Eingriffs verwenden.
Wichtige Strukturen, Zugänge etc. können hervorgehoben und virtuell vermessen werden. Die Planung
wird gespeichert und kann vor und nach dem Eingriff, sowie kurzzeitig während des Verfahrens zur optimalen anatomischen Orientierung abgerufen werden.

vsi-planning-lineal-new

Measure

Mit dem “Measuring Tool” von VSI Planning können die 3-dimensionalen CT/MRI-Bilder virtuell vermessen werden. Jeder Bereich kann abgedeckt werden, einschließlich Pathologie wie Aneurysmen oder Tumoren, um die genaue Größe für die bevorstehende Operation oder für die Aus- und Weiterbildung zu bestimmen.

vsi-planning-lineal-new

Measure

Mit dem “Measuring Tool” von VSI Planning können die 3-dimensionalen CT/MRI-Bilder virtuell vermessen werden. Jeder Bereich kann abgedeckt werden, einschließlich Pathologie wie Aneurysmen oder Tumoren, um die genaue Größe für die bevorstehende Operation oder für die Aus- und Weiterbildung zu bestimmen. ​

vsi-planning-drawing-jpg

Drawing

Mit dem VSI Planning Tool Drawing können wesentliche und wichtige Punkte im 3D-CT/MRI virtuell eingezeichnet werden, z.B. Frakturen, Pathologien, chirurgische Zugänge etc. für die Operationsplanung, Patientenaufklärung, medizinische Diskussion/Kooperation und für Ausbildungszwecke. ​

vsi-planning-drawing-jpg

Drawing

Mit dem VSI Planning Tool Drawing können wesentliche und wichtige Punkte im 3D-CT/MRI virtuell eingezeichnet werden, z.B. Frakturen, Pathologien, chirurgische Zugänge etc. für die Operationsplanung, Patientenaufklärung, medizinische Diskussion/Kooperation und für Ausbildungszwecke. ​

vsi-planning-s-hapes

Shapes

Zusätzlich zur Zeichenfunktion können Formen wie ein Pfeil, ein Kreis und eine Linie verwendet werden, um wichtige Punkte im 3D-CT/MRI zu markieren oder um chirurgische Eingriffe zu planen.
Die Linien- oder Nadelform kann dazu verwendet werden, um Nadel-, Katheter- und Bohrerzugänge zu planen und virtuell einzuführen.
Die Formen können individuell erweitert und an die Bedürfnisse des Arztes angepasst werden. Sie können größer und kleiner gemacht werden und lassen sich in alle Richtungen bewegen und drehen.​

vsi-planning-s-hapes

Shapes

Zusätzlich zur Zeichenfunktion können Formen wie ein Pfeil, ein Kreis und eine Linie verwendet werden, um wichtige Punkte im 3D-CT/MRI zu markieren oder um chirurgische Eingriffe zu planen.
Die Linien- oder Nadelform kann dazu verwendet werden, um Nadel-, Katheter- und Bohrerzugänge zu planen und virtuell einzuführen.
Die Formen können individuell erweitert und an die Bedürfnisse des Arztes angepasst werden. Sie können größer und kleiner gemacht werden und lassen sich in alle Richtungen bewegen und drehen.

Einsatz im OP-Saal

Die mit VSI Planning vorbereitete Planung wird gespeichert und kann zur optimalen Orientierung vor und nach dem Eingriff im Operationssaal wieder aufgerufen werden. Der VSI scannt den Patienten und legt die 3D-Planung virtuell auf den Patienten.
Die Steuerung erfolgt völlig berührungslos und funktioniert über Gesten und Sprache.
Weitere Informationen über VSI Surgery finden Sie hier.

Neben der klassischen Planung können diese Funktionen auch für die Patientenaufklärung, Schulung und Beratung genutzt werden.

Beispiel in der MKG-Chirurgie

Hier im Falle der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ein PSI (patient specific instrumentation)
Prothese wird nach einer Orbitabodenfraktur unter dem Auge eingesetzt. Der Arzt hat die Prothese virtuell
in der VSI-Planung platziert und gespeichert. Während der Operation kann er sie kurz wieder öffnen und virtuell am Patienten darstellen.

Diese Informationen sind besonders hilfreich für die Lokalisierung und korrekte Platzierung der PSI-Prothese.