Virtual Surgery Intelligence
Natural Rendering

Fotorealistische CT- und MRT-Aufnahmen

Das Natural Rendering ist eine neuartige Visualisierungsmethode, die Magnetresonanztomografien (MRTs) und Computertomografien (CTs) natürlicher und realistischer aussehen lässt. Die grauen Schichtbilder werden eingefärbt und erhalten eine 3-dimensionale Tiefe.

Ihre Vorteile:

  • Einfachere Lokalisierung von Gewerbestrukturen und Knochen
  • Schnellere und präzisere Diagnosen
  • Perspektive aus allen Blickwinkeln
  • Genauere OP-Planung
Pelvis rendering apoqlar

Über VSI Natural Rendering

Das Besondere am Natural Rendering-Verfahren ist, dass auch feinste Gewebestrukturen besser erkennbar werden und plastischer wirken. Bereits für einen Laien sind solche fotorealistischen Strukturen fassbar und als solche erkennbar. Der geschulte Medizinerblick entdeckt dabei noch mehr. So eignet sich diese Technologie sowohl zur Patientenaufklärung und die Ausbildung von Medizinstudenten und jungen Ärzten, als auch für erfahrene Ärzte zur Diagnosestellung (wenn kranke von gesunden Strukturen abgegrenzt werden müssen), für Chirurgen zur OP-Planung, um feinste Verläufe von Blutgefäßen und Nervenfasern zu erkennen und für intraoperative Abgleiche während des operativen Eingriffes.

Technologie

Die Technologie von Mixed/Augmented Reality ermöglicht es 3-dimensionale Bilder wirklich 3-dimensional zu sehen. Die Natural Rendering-Bilder werden in die Microsoft HoloLens-Brille hochgeladen. Dies erlaubt dem Nutzer, in sie visuell einzutauchen, um sie herum zu gehen, sie zu bewegen und die Vorteile der realistischen Tiefe auszunutzen, so wie wir es aus der realen Umgebung gewohnt sind.

Das Natural Rendering selbst wird von einem speziell entwickelten Algorithmus berechnet. Dieser verleiht den grauen MRT- und CT-Bildern ihr realistisches Aussehen, entsprechend den echten Körpern.

Anwendungsfelder

Die Anwendungsfelder sind breit gefächert. Radiologen können sie zur Diagnostik verwenden und Chirurgen zur OP-Planung, um sich präoperativ über die Anatomie und Pathologie des Patienten einen Überblick zu verschaffen, den optimalen OP-Zugang zu planen und so wenig Gewebe wie möglich zu schädigen. Besonders nützlich wird das Natural Rendering auch während der Operation. Bilder im natürlichen Aussehen erleichtern die Orientierung und Präzisierung. So können zum Beispiel Unfallchirurgen Knochensplitter im Gewebe erkennen, sich mit den anatomischen Gegebenheiten vertraut und während der OP Abgleiche machen.

Funktion VSI Natural Rendering:

  • Rendering von Knochenstrukturen
  • Beides sichtbar: Gerenderte Knochen und Weichgewebe
  • Rendering von Weichgewebe
  • Bald: Segmentierung von Gefäßen

Volle Automatisierung

  • Schnelles Hochladen: 1-Click-Upload von allen CT- und MRT-Daten
  • Vollautomatisierter Upload vom eigenen PC durch den VSI Manager
  • Zentrale Steuerung des VSI mit dem VSI Manager
  • Volle Integration: Einbindung in das Krankenhaussystem
vsi surgery

VSI Produktpalette

VSI Natural Rendering wurde zuerst für die Traumatologie entwickelt, es folgen bald die Gebiete der Leber, Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie, Weitere in Planung. Es kann für alle Virtual Surgery Intelligence Produkte verwendet werden: VSI Surgery, VSI Patient Education und VSI Teaching.