VSI Telechirurgie ist einsatzbereit

VSI Telechirurgie ist einsatzbereit

Die Sharing-Funktion des Virtual Surgery Intelligence (VSI), die den operierenden Ärzten ermöglicht während der Operation den Chefarzt, Kollegen und/oder Spezialisten anzurufen und das eigene Blickfeld auf das Display des Angerufenen zu übertragen, ist fertig und einsatzbereit!

Telechirurgie gehört zur Basis-Funktion des VSI´s. Weitere Basis-Funktionen sind unter anderem die 3-D-Ansicht von CT-, MRT-, STL- und DVT-Datensätzen (uvm.) im freien Raum, ihre Zusammenführung, das virtuelle Markieren beispielsweise für OP-Planung sowie die Dokumentation von Operationen in Form von Foto- und Videoaufnahmen, die per drag & drop in den OP-Bericht eingefügt werden können.

Eine weitere entscheidende Basis-Funktion des VSI´s ist auch das Natural Rendering. Dieses zeigt eine fotorealistische Darstellung der grauen 3-D CT/MRT-Bilder Ihrer Patienten mit all ihren Strukturen (Muskeln, Knochen, Sehen, Venen etc.) in realistischer Farbe, wodurch eine noch bessere OP-Planung und Vorbereitung möglich ist. Aber auch Assistenzärzte kriegen mit dieser Funktion viel schnelleren Einblick in das Gewebe und die Pathologie der Patienten, die operiert werden soll. Mit der Markierungs-Funktion „Drawing“ können die OP-Schritte eingezeichnet werden.

Telechirurgie eignen sich nicht nur für den OP-Saal. Ebenfalls bei der Visite oder in der Notaufnahme kann diese Funktion neben der Dokumentation-Funktion eine große Hilfe sein. So können Ärzte schnell und einfach Oberärzte zu Rat ziehen, indem sie die anrufen und ihnen zeigen, was sie sehen. Der angerufene Oberarzt kann dabei auf einer anderen Station, Zuhause, auf der Dienstreise usw. sein. Er braucht nur seinen Laptop oder Mobiltelefon.

Die Dokumentation hilft den Ärzten zusätzlich bei der Kontrolle des Krankheitsverlaufs. Sie können Fotos und Videos von der Pathologie anfertigen, im Bericht speichern und beim nächsten Mal vergleichen, bzw. falls ein neuer Arzt die Visite macht, kann er besser die Entwicklung erkennen und eventuelle Maßnahmen ergreifen.