Advisory Board

Unser medizinischer Beirat

Der medizinische Beirat besteht aus ausgewählten, hochkarätigen und erfahrenen Ärzten/innen verschiedener Fachrichtungen. Sie gestalten und treiben die Produktentwicklung und Qualitätssicherung des Virtual Surgery Intelligence in dem jeweiligen OP-Gebiet voran. Dadurch sollen Impulse, Bedürfnisse und Herausforderungen der jeweiligen OP-Gebiete frühzeitig erkannt und umgesetzt werden.

Es ist uns besonders wichtig, dass vom Start weg, unsere VSI-Lösungen unmittelbar aus den einzelnen Anwendungsbereichen vorgegeben werden und damit sofort einen direkten Mehrwert für unsere Kunden generieren. Nicht die Technik ist der Treiber für unsere Lösungen, sondern der Mehrwert unserer Kunden. Genau dies soll der medizinische Beirat sicherstellen.

NEUROCHIRURGIE
HALS-, NASEN- UND OHRENHEILKUNDE
PLASTISCHE
CHIRURGIE
ZAHNHEILKUNDE
UROLOGE
NEUROLOGIE/ EPILEPTOLOGIE
RADIOLOGIE
ORTHOPÄDIE/ UNFALLCHIRURGIE
MUND-, KIEFER- und Gesichtschirurgie
KARDIOLOGIE

Neurochirurgie

Dr. Giuseppe Emmanuele Umana

Neurochirurg
  • Praktizierender Neurochirurg am Universitätskrankenhaus Rom Tor Vergata, Italien
  • März - Juli 2016 Neurochirurg am I.R.C.C.S. Neuromed, Mediterranes neurologisches Institut, Pozzilli (IS), Italien
  • Juli 2015 - Februar 2016 Privatpraxis
  • Juli 2015 Spezialisierung Neurochirurgie
  • Juli 2008 Abschluss Medizin und Chirurgie

Oralchirurgie

Dr. Dirk Neefs

MSD Oralchirurg
  • Dirk Neefs, geboren am 19.06.1963 in Antwerpen, Belgien
  • 1987 Ernennung zum Zahnarzt, Vrije Universiteit Brussel
  • 1995 Master in Chirurgischer Zahnheilkunde, D.E.S. Orale Rehabilitation mit Zahnimplantaten, Université de Liège
  • Seit 1987 Privatpraxis in Antwerpen
  • Seit 2006 Kieferchirurg in privater Praxis in Gijon, Spanien
  • Erfinder des Tempocopy-Protokolls
  • Referenzzahnarzt des TRI Implantatsystems

Neurologie/Epileptologie

Dr. Patrick House

Epileptologe und Oberarzt am Epilepsiezentrum Hamburg
  • Dr. Patrick House, geb. am 7.2.1973 in Erlangen
  • 1994 - 2001 Medizinstudium am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 1997 - 2001 Dissertation über die Designer-Droge Ecstasy/MDMA (``Zusammenhänge zwischen Ecstasy, Persönlichkeit und Persönlichkeitsstörungen, Gedächtnis und Befunden im quantitativen Elektroencephalogramm``, Prof. Thomasius)
  • 2007 Erlangung des Zertifikats Epileptologie
  • seit 2007 Oberarzt am Epilepsiezentrum Hamburg

Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Dr. Hans-J. von Lücken

Oberarzt für Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Dr. med. Hans-J. von Lücken, geb. 10.11.1964, Kiel
  • Studium der Humanmedizin – UKE- Hamburg
  • Assistenzarzt (HNO- Klinik AK- Heidberg, Hamburg/ HNO- Klinik AK- Harburg, Hamburg/ HNO-Klinik Magdeburg – 1996 - 2004)
  • Dissertation über Laserchirurgie - Unfallchirurgie UKE – Hamburg (2001)
  • Ernennung zum Facharzt für HNO- Heilkunde, Kopf-/Hals- Chirurgie - Marienkrankenhaus Hamburg (2005)
  • Berufung zum Oberarzt der Klinik für Kopf-/ Hals- Chirurgie - Marienkrankenhaus Hamburg (2007)

Priv.-Doz. Dr. med. Adrian Münscher

Klinikdirektor für HNO-Heilkunde
  • Geb. 1975
  • 1996-2002 Medizinstudium Universität Hamburg
  • 2002 Promotion
  • 2008 Facharzt HNO
  • 2010 Oberarzt
  • 2011 Zusatzbezeichnung plastische Operationen 2011
  • 2014 Habilitation
  • Seit 2016 Kommissarischer Klinikdirektor für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Dr. Kathrin von Usslar

Ärztin für HNO-Heilkunde
  • geb. 1986 in Hamburg
  • 2006 – 2012: Medizinstudium, University Medical Center Hamburg
  • 2013: Dissertation, Titel: „Entwicklung der Items für den Fragebogen "Patient Benefit Index 2.0" zu patientenrelevanten Therapiezielen und -nutzen“
  • 2013: Assistenzärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für HNO-Heilkunde
  • Seit 2014 Assistenzärztin für HNO-Heilkunde am Marienkrankenhaus Hamburg

Radiologie

Prof. Dr. med. C. R. Habermann

Chefarzt für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • 1995 - 1988 Studium der Humanmedizin, Universität Hamburg und University of Texas Medical Branch (UTMB, Galveston, Texas, USA)
  • 2005 - 1998 Assistenzarzt in der Radiologischen Abteilung,  Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2009 - 2005 Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf 
  • seit 2016 Chefarzt des Institutes für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Marienkrankenhaus Hamburg 

Dr. Darshan R. Bakshi

Vaskulär- und Interventionsradiologe und klinischer Professor
  • MBBS (India), MRCP (UK), FRCR (UK)
  • Vaskulär- und Interventionsradiologe: Peter Lougheed Centre, Rocky View General Hospital, South Health Campus, Calgary, Alberta, Canada
  • Außerordentlicher klinischer Professor – Abteilung Medizin, University of Calgary
  • Geschäftsführender Gesellschafter von Mayfair Diagnostics, Calgary, Alberta, Canada

Dr. Harun Badakhshi

MD PhD, Chefarzt und Direktor
  • Direktor der Abteilung für Klinische Radioonkologie im Ernst von Bergmann Klinikum
  • Akademischer Lehrstuhl an der Universität Humboldt (Charité) UND außerordentlicher Professor an der Charité - Universitätsmedizin der Humboldt Universität Berlin

Plastische Chirurgie

Daniel Bernard Saleh MB ChBSc (Hons) FRCS Plast (UK)

Facharzt für plastische Chirurgie am Newcastle Hospitals UK und Lehrbeauftragter an der Southside School of Medicine Queensland Australien.
  • 2015 - Facharzt für Kopf- und Gesichtschirurgie, komplexe Hautkrebsoperationen und Sarkomoperationen an allen Körperstellen
  • 2014 - Mikrochirurgischer Stipendiat am Princess Alexandra Hospital Brisbane in Australien
  • 2009-2014 - Assistenzarzt für plastische Chirurgie bei Yorkshire Rotation in UK
  • 2005 - MB ChB Leeds University Medical School

Orthopädie/Unfallchirurgie

Dr. med. Jörg Beyerlein

Leitender Chefarzt für Wirbelsäulenchirurgie
  • 1994-2001 Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg/Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2001-2003 Assistenzarzt Sportorthopädie, TU München
  • 2003-2005 Assistenzarzt Unfallchirugie/Traumatologie, Kantonspital Luzern/Schweiz
  • 2005-2008 Assistenzarzt, wissenschaftlicher Miarbeiter, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2008-2009 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2009-2012 Oberarzt, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2012-2013 Geschäftsführender Oberarzt, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 2013-2015 Chefarzt, Klinikum Bad Bramstedt
  • 2015-heute Chefarzt, Albertinen Krankenhaus

Dr. Piyush Mahapatra MA (Cantab) MB BS

Facharzt für Traumatologie und Orthopädie
  • 2007 - Medizinlehre - BA (Hons) - Cambridge Universität
  • 2010 - Klinische Medizin - MB BS - University College London
  • 2012 - Mitglied des „Royal College of Surgeons of England“
  • 2015 - Facharzt für Traumatologie und Orthopädie

Dr. Sumit Anand

Master of Surgery in Orthopädie
  • Grant Medical College und Sir J.J. Gruppe von Krankenhäusern, M.B. B.S. (Bachelor der Medizin und Chirurgie), Maharashtra University of Health Sciences
  • Lady Hardinge Medical College und zugehörige Krankenhäuser, MS (Master of Surgery) in Orthopädie, Delhi University
  • All India Institute of Medical Sciences, Neu-Delhi, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Arthroplastik
  • Paras Hospitals, Gurgaon, Consultant, Joint Replacement Centre
  • Beirat, Organisation der Walk Foundation
  • Mitorganisator des Sekretärs AIIMS Arthroplasty Update
  • Koordinator AIIMS Cadaver Course
  • Mitglied DOA, IOA, IAA, ISKSAA, SICOT

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. med. Dr. med. dent. Ashkan Rashad

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg
  • 2000-2006: Studium der Zahnmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität (Frankfurt/Main)
  • 2007: Promotion zum Dr. med. dent.
  • 2008-2013: Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität (Bochum)
  • 2012: Fachzahnarzt für Oralchirurgie
  • 2007: Promotion zum Dr. med.
  • 2017: Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • 2018: Fellow of the European Board of Oro-Maxillo-Facial Surgery, Head and Neck Surgery (FEBOMFS)
  • Seit 2013: Tätigkeit an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)

Urologe

Dr. med. Dr. Avreen Singh Shah

Urologist
  • 2006-2010 Abschluss in Bachelor of Medicine & Bachelor of Surgery (MBBS) mit Auszeichnung in Mikrobiologie an der Dayanand Medical College & Hospital, Ludhiana
  • 2010-2011 Abgeschlossenes Praktikum in Dayanand Medical College und Hospital, Ludhiana als bester Allrounder-Absolvent des Jahrgangs
  • 2012-2013 Sanitätsoffizier am Rural Health Centers, Pohir, Punjab
  • 2013-2016 Erfolgreicher Master-Abschluss in Allgemeinchirurgie (M.S.) in Sri Guru Ram, Institut für Medizinische Wissenschaften und Forschung, vallah, Amritsar
  • 2016-2017 „Senior Resident“ in der Abteilung für Urologie, Dayanand Medical College & Hospital, Ludhiana
  • 2017 Abgelegte Prüfung in „Superspeciality“ und MCh-Urologie
  • 2017- Derzeit als Resident in der Abteilung für Urologie tätig, Dr. D. Y. Patil Medical College und Krankenhaus, Pune (M.Ch. UROLOGY)

Kardiologie

Dr. med. Dimitry Schewel

Oberarzt für Kardiologie und Innere Medizin
  • Dr. med. Dimitry Schewel, geboren 1981 in Kiew/Ukraine
  • 2001 - 2008 Universität Hamburg Fakultät für Humanmedizin
  • 2008 - 2016 Assistenzarzt für Kardiologie und Innere Medizin an der Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • 2016 - 2018 Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin an der Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Seit 11/2018 Oberarzt für Interventionelle Kardiologie und Echokardiographie im Marienkrankenhaus, Hamburg

Dr. med. Jury Schewel

Assistenzarzt für Kardiologie und Innere Medizin
  • Dr. med. Jury Schewel, geboren 1987 in Kiew/Ukraine
  • 10/2007 - 12/2013 Universität Hamburg Fakultät für Humanmedizin
  • 02/2014 - 12/2018 ​Assistenzarzt für Kardiologie und Innere Medizin an der Asklepios Klinik St. Georg, Hamburg
  • Seit 01/2019 Assistenzarzt für Kardiologie und Innere Medizin im Marienkrankenhaus, Hamburg

Interessiert?

Ist Ihr medizinisches Fachgebiet nicht dabei? Werden Sie Teil unseres Advisory Boards für Ihr Spezialgebiet!

  • Seien Sie Vorreiter für Innovationen auf Ihrem Gebiet
  • Erschaffen Sie ein geniales Produkt und setzen Sie Ihre Visionen um
  • Besuchen Sie Kongresse und halten Sie Vorträge
  • Nutzen Sie den VSI für Demonstrationen, Ausbildungen etc.